Fahrrad Service 1%-Regelung

Südbaden plant Highway für Radfahrer

08.01.2018 – Der erste Radschnellweg RS1, Deutschlands Prototyp, entsteht derzeit im Ruhrgebiet und wird bis zum Jahr 2020 auf 100 Kilometern Länge das Ruhrgebiet durchqueren. Die Finanzierung erfolgt in NRW über das Land. – In Baden-Württemberg ging das Pilotprojekt an die Heidelberger und Stuttgarter Region, die Machbarkeitsstudien dafür werden nun vom Land als Testprojekte finanziert werden. Südbaden ist sich dabei sicher, dass der Freiburger Raum ebenfalls die nötigen Voraussetzungen bietet, das auch hier ein Radschnellweg das Um- und Überland im Raum Freiburg und im Dreiland Richtung Basel umweltfreundlich miteinander verbinden würde. Besonders im Hinblick auf die Einhaltung der Luftreinheit und den Autoverkehr in den Städten sind Schnellwege für gut trainierte oder elektrifizierte Radfahrer sehr attraktiv.

Quelle: Regierungspräsidium Freiburg

 

Benefits and more GmbH

Talstr. 21 | 89584 Ehingen
Tel. 07391.781840
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Seitenanfang