Fahrrad Service 1%-Regelung

Welches Bike als Sportgerät?

04.03.2017 – Georg Herrmann, Fahrsicherheits-Experte bei TÜV Rheinland, empfiehlt Radfahrern, die ihr Bike als Sportgerät benutzen, die Anschaffung eines Trekking- oder Mountainbikes, weil Räder dieser Bauart eher für längere Touren und stärkere Beanspruchungen ausgelegt seien. Anstatt eines Vorderrad-Nabenmotors sollte ein Bike mit Mittel- oder Hinterradmotoren gewählt werden, weil diese Motoren eine bessere Kraftübertragung hätten. Wegen der höheren Geschwindigkeiten sollte aus Sicherheitsgründen immer ein Helm getragen werden; auch die Bremsen müssten mehr leisten, weshalb Herrmann hydraulische Scheibenbremsen empfiehlt.

Quelle: www.tuv.com

 

Benefits and more GmbH

Talstr. 21 | 89584 Ehingen
Tel. 07391.781840
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Seitenanfang